Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

„Positiv denken“ - Frauenselbsthilfegruppe mit gynäkologischen Krebserkrankungen

Das Klinikum Bielefeld und insbesondere das Zentrum für Frauenheilkunde kooperiert mit der Selbsthilfegruppe „Positiv denken“ - Frauenselbsthilfegruppe mit gynäkologischen Krebserkrankungen.

Die Treffen der Gruppe finden regelmäßig im Klinikum Bielefeld Rosenhöhe statt. Jede Interessierte kann ohne Anmeldung an jedem dritten Donnerstag im Monat im Konferenzraum 1 des Klinikums Bielefeld Rosenhöhe ab 16:30 Uhr an den Treffen teilnehmen.

„Positiv denken“ ist eine lokale, ehrenamtliche Frauenselbsthilfegruppe. Sie wurde 1995 aus eigener Betroffenheit gegründet. Den Anreiz zur Gründung erhielten Ursula Glaser und Petra Grallert durch eine persönliche Ansprache ihres behandelten Arztes Dr. med. Karl Völklein. Bei den Gruppentreffen finden sich Frauen zusammen, die an gynäkologischen Krebserkrankungen leiden und sich mit anderen Betroffenen austauschen möchten.

„Ich fühle mich bei Euch gut aufgehoben - Ihr kümmert Euch!“
(Quelle: Aussage eines Mitglieds der Selbsthilfegruppe „Positiv denken“)

Das Ziel der Gruppe besteht neben dem Erfahrungsaustausch darin, bestehende Ängste zu bewältigen und neues Wissen über das Krankheitsbild und deren Behandlung zu erlangen. Zu diesem Zweck werden nach Bedarf Ärzte, Psychologen, Ernährungsberater oder andere Fachleute für Vorträge eingeladen. Häufig nehmen die Gruppenmitglieder an den Veranstaltungen Forum Brust des Klinikums Bielefeld teil. Daneben ist das wichtigste Ziel der Gruppe, dass trotz der Erkrankung der Humor nicht zu kurz kommt, die gemeinsame Gruppenzeit genossen wird und die Frauen Spaß, Freude und Abwechslung erfahren können. Dafür werden Gruppenausflüge, Veranstaltungen und Unternehmungen (z.B. Besichtigungen, Farb- und Stilberatung, Theaterbesuche) organisiert, an denen auch Angehörige teilnehmen können.


Gruppentreffen von „Positiv denken“ - Frauenselbsthilfegruppe mit gynäkologischen Krebserkrankungen:
jeden dritten Donnerstag im Monat um 16.30 Uhr
Klinikum Bielefeld Rosenhöhe
Konferenzraum 1
An der Rosenhöhe 27
33647 Bielefeld