Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Stipendien für Medizinstudenten

Förderung von Studentinnen und Studenten der Medizin

Das Klinikum Bielefeld ist akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Neben den bereits vorhandenen Ausbildungsangeboten (Famulatur, Praktisches Jahr) ist das Klinikum bestrebt, geeignete Medizinstudentinnen und Medizinstudenten während des Studiums auch in wirtschaftlicher Form zu fördern, damit eine besondere Auseinandersetzung und Widmung mit den wissenschaftlichen Studieninhalten stattfinden kann.

Das Klinikum Bielefeld bietet deshalb interessierten Studierenden, die das Physikum erfolgreich absolviert haben, ein monatliches Stipendium in Höhe von 300,- Euro für 48 Monate an.

Mit der Annahme des Stipendiums ist die Verpflichtung verbunden, nach erfolgreichem Abschluss des Staatsexamens für mindestes zwei Jahre im Klinikum Bielefeld als Assistenzärztin bzw. Assistenzarzt tätig zu werden. Selbstverständlich sind auf Wunsch auch längere Vertragsdauern möglich und werden vom Klinikum Bielefeld angestrebt. Das Weiterbildungsgebiet wird gemeinsam festgelegt.

Sollte das Arbeitsverhältnis vorzeitig beendet werden, ist 1/24 des zugeflossenen Gesamtstipendiats für jeden Monat der nicht geleisteten Dienstzeit zurückzuzahlen. Nach zweijähriger Assistenzzeit ist die Rückzahlungsverpflichtung vollständig erloschen. Tritt die Stipendiatin bzw. der Stipendiat den Dienstvertrag nicht an, ist das zugeflossene Gesamtstipendiat zzgl. 5% Zinsen zurückzuzahlen.