Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Viktoria e.V. - Treffpunkte für Frauen nach Krebs

Auf Initiative von Herrn Prof. Dr. Peter Hirnle, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie im Klinikum Bielefeld, wurde die Viktoria gegründet. Am 14. Oktober 2002 fand die Mitgliederversammlung zur Gründung eines eingetragenen Vereins statt. Die Viktoria e.V. - Treffpunkte für Frauen nach Krebs ist beim Amtsgericht Bielefeld in das Vereinsregister VR 3644 eingetragen.

Das Klinikum Bielefeld, insbesondere das Zentrum für Frauenheilkunde kooperiert mit der „Viktoria e.V. - Treffpunkte für Frauen nach Krebs“.

Die Mitglieder der Viktoria e.V. sowie interessierte Frauen treffen sich in vier Selbsthilfegruppen und neun verschiedenen Sportgruppen an unterschiedlichen Standorten in Bielefeld.
Wenn Sie nach Ihrer Krebsdiagnose die Lebensqualität neu definieren müssen um wieder die Freuden und Mühen des Alltags aufzunehmen, sind wir für Sie da und können dabei behilflich sein.

In den Selbsthilfegruppen finden Sie Frauen, die Sie herzlich in ihrer Mitte aufnehmen, die Ihre Situation verstehen und mit Ihnen verständnisvolle Gespräche führen. Sie werden bald merken, dass Sie trotz der Erkrankung wieder Spaß und Freude im Alltag erleben. Dort bekommen Sie auch Informationen zu neuen Behandlungsformen und Rehabilitationsangeboten sowie zu alternativer und konservativer Medizin. Die Gruppen treffen sich gern auch privat zu unterschiedlichen Anlässen oder verreisen sogar gemeinsam.

Auch wenn Sie an unserem Angebot „Sport für Frauen“ teilnehmen möchten, können Sie sich an uns wenden. Wissenschaftliche Studien beweisen, dass Sport in der Krebserkrankung aktive Selbsthilfe ist. Sport macht Spaß! Lachen und fröhlich sein ist genauso wichtig wie der Sport selbst. So gewinnen Sie Mut und Lebensfreude. In den Sportgruppen werden Sie von entsprechend qualifizierten Übungsleiterinnen betreut .

Die Viktoria e.V. möchte durch zahlreiche Aktivitäten und ihren jährlichen Informationsveranstaltungen zum Thema Krebs dieser Krankheit das Tabu nehmen. Wir wollen allen Betroffenen und deren Angehörigen Mut machen. Krebs kann man besiegen!

Weitere ausführlichere Informationen zur Viktoria e.V. finden Sie im Internet unter http://www.viktoriafrauen-selbsthilfegruppen.de/ sowie in unseren Flyern, welche bei Fachärzten und Kliniken ausliegen, oder im Patienten-Informations-Zentrum des Klinikums Bielefeld, mit dem wir eng kooperieren. Sie können aber auch eine unserer Ansprechpartnerinnen anrufen.

Aufgrund des gemeinnützigen Vereins sind wir zum Ausstellen einer Spendenbescheinigung befugt.

Vorstand der Viktoria e.V.:
Hannelore Junge
Travestr. 36
33689 Bielefeld
Tel: 0 52 05. 7 10 65

Selbsthilfegruppen

Ja zum Leben
Ev. Gemeindehaus Sennestadt, Fuldaweg 5, 33689 Bielefeld
Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ansprechpartnerinnen:
Christel Hoffmann
Tel: 0 52 05. 79 04

Annette Langner
Tel: 0 52 07. 95 52 88

Sportgruppen

Gymnastik für Frauen
Dienstag, 11.30 Uhr - 13.00 Uhr
Mittwoch, 11.30 Uhr - 13.00 Uhr
Donnerstag, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Wassergymnastik für Frauen
Donnerstag, 11.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag, 12.00 Uhr - 13.00 Uhr
Montag, 20.00 Uhr - 21.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bielefelder Gesundheitssport e. V. im Klinikum Bielefeld Mitte
Teutoburger Str. 50
33604 Bielefeld


Gymnastik für Frauen der BSG Bielefeld
Donnerstag, 15.30 Uhr - 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
IKK
Artur-Ladebeck-Straße 220
33647 Bielefeld

 

Bewegungstherapie in der Akutphase
Ein Angebot in Kleingruppen für Betroffene, die noch in Behandlung sind (Männer und Frauen).
Dienstag, 13.00 Uhr - 14.00 Uhr
Freitag, 10.30 Uhr - 11.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Klinikum Bielefeld Mitte, Ebene 12, Forum

Ansprechpartnerinnen:
Gudrun Laabs
Tel.: 01 75. 3 22 10 19
E-Mail: gudrun.laabs@gmx.de

Renate Wannagat
Tel.: 05 21. 6 43 16