Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Endokrine Chirurgie und endokrine Tumoren

Endokrine Chirurgie:

  • Chirurgie der Schilddrüse (Struma, Morbus Basedow, Schilddrüsenmalignome) unter Verwendung des Stimmbandnervenmonitorings
  • Chirurgie des primären und sekundären Hyperparathyreoidismus, wenn möglich minimal-invasiv
  • Chirurgie der Nebennieren (Phäochromozytom, Conn-Adenom, Cushing-Adenom, Nebennierenkarzinom), wenn möglich laparoskopisch/retroperitoneoskopisch
  • Chirurgie der endokrinen Pankreastumoren (Insulinom, Gastrinom etc.), wenn sinnvoll laparoskopisch
  • Chirurgie der neuroendokrinen Tumoren des Gastrointestinaltraktes (Karzinoide)
  • Chirurgie der Multiplen Endokrinen Neoplasien Typ I und Typ II

Die endokrine Chirurgie erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Klinik Allgemeine und Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie und niedergelassenen Spezialpraxen.