Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie außerplanmäßige Professur von der Universität Münster verliehen

Prof. Dr. med Jan Heidemann

Jan Heidemann, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie am Klinikum Bielefeld Mitte, wurde von der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster eine außerplanmäßige Professur verliehen. Prof. Dr. med. Jan Heidemann ist seit dem 1. April 2012 ist er Chefarzt an der Klinik für Gastroenterologie am Klinikum Bielefeld Mitte. Heidemann ist gebürtiger Bielefelder. Zum Klinikum Mitte verbindet ihn ebenso eine besondere Beziehung, denn hier hat er vor dem Studium seinen Zivildienst absolviert.

Sein Studium und die anschließende Habilitation absolvierte Professor Dr. med. Jan Heidemann in Münster. Dabei setzte er in den vergangenen 10 Jahren seinen beruflichen Schwerpunkt auf chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, von denen deutschlandweit ca. 250.000 Menschen betroffen sind. Professor Dr. med. Heidemann ist Mitglied vieler medizinischer Fachgesellschaften, so ist er beispielsweise im Wissenschaftlichen Beirat der Dt. Crohn- und Colitis-Vereinigung e.V.

Zurück