Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Klinikum Bielefeld übernimmt Betriebsführung der Teutoklinik

Die Klinikum Bielefeld gem.GmbH übernimmt ab dem 01. Januar 2017 die Betriebsführung der Teutoklinik. Der Betriebsführungsvertrag wurde am 19.12.2016 von der Geschäftsführung des Klinikums Bielefeld und den Gesellschaftern des Operationszentrums Teutoklinik unterzeichnet.

Die Teutoklinik in Bielefeld-Ummeln wird seit 1994 von niedergelassenen Fachärzten betrieben. Das Leistungsspektrum ist breit gefächert. Unter anderem werden medizinische Eingriffe in den Bereichen der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Orthopädie und Unfallchirurgie, Urologie, Gynäkologie, Proktologie, Chirurgie, Zahnmedizin sowie Kosmetische Eingriffe vorgenommen. Die Klinikum Bielefeld gem.GmbH übernimmt ab dem 01. Januar 2017 die Betriebsführung der Teutoklinik. Der Betriebsführungsvertrag wurde am 19.12.2016 von der Geschäftsführung des Klinikums Bielefeld und den Gesellschaftern des Operationszentrums Teutoklinik unterzeichnet. Das medizinische Spektrum der Teutoklinik bleibt unverändert bestehen. Eine Änderung wird es in der Anästhesiologischen Versorgung geben. Dr. med. Viktoria Bartmann (Anästhesistin und aktuelle Leiterin Teutoklinik) wird die Teutoklinik zum Ende des Jahres verlassen. Ab dem 01. Januar 2017 wird Dr. med. Boris Schwabedissen (Anästhesist) die Koordination der Anästhesiologischen Versorgung übernehmen. Dazu wird es eine Kooperation mit dem Zentrum für Anästhesie und Schmerztherapie in Bielefeld geben. „Durch das Ausscheiden von Dr. Bartmann und dem Willen der Gesellschafter die Betriebsführung abzugeben, kamen wir ins Gespräch über eine Lösung für die Zukunft. Zusammen haben wir einen neuen Anästhesiepartner mit Dr. Schwabedissen ausgewählt und freuen uns nun den Operateuren und Mitarbeitern eine Zukunftsperspektive geben zu können“, so Michael Ackermann, Geschäftsführer der Klinikum Bielefeld gem.GmbH.

Michael Ackermann, Dr. med. Boris Schwabedissen, Dirk Wilking, Dr. med. Karl Stüber, Dr. med. Ulrike Gemander, Dr. med. Günter Lepper, Dr. med. Viktoria Bartmann (v.l.n.r.)

Zurück