Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Neue Informationen zu infektiösen Darmerkrankungen bei Patienten und Mitarbeitern am Klinikum Bielefeld Mitte und Klinikum Bielefeld Rosenhöhe

  • Abflauen der infektiösen Darmerkrankungen bei Patienten
  • Notaufnahme in Mitte und Rosenhöhe bis Montag um 8 Uhr geschlossen
  • Krankenhausbetrieb läuft weiter
  • Für Montag einbestellte Patienten können kommen

Landesweit häufen sich nach Angaben des Landesamtes Gesundheit NRW  die infektiösen Darmerkrankungen in Einrichtungen bei denen viele Menschen zusammenkommen, z.B. in Kindertagesstätten und auch Krankenhäusern.

In Bielefeld sind nun auch Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Bielefeld Mitte und des Klinikums Bielefeld Rosenhöhe betroffen. Es treten in einem solchen Fall die geltenden Hygienepläne des Klinikums in Kraft, die u.a. intensive Desinfektionsmaßnahmen vorsehen.

Update heute Mittag 12 Uhr:

Am Klinikum Bielefeld Mitte ist ein deutliches Abflauen der infektiösen Darmerkrankungen bei Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern festzustellen. Die Notaufnahme am Standort Mitte bleibt bis morgen früh um 8 Uhr geschlossen. Dringende Notfälle werden allerdings trotzdem angenommen. Patientinnen und Patienten die am Montag ins Klinikum Bielefeld einbestellt sind, können trotzdem zur Behandlung kommen. Der Krankenhausbetrieb läuft weiter.

Am Standort Bielefeld Rosenhöhe flauen die infektiösen Darmerkrankungen bei Patientinnen und Patienten ebenfalls ab. Hier sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums weiterhin betroffen. Auch hier ist die Notaufnahme bis morgen um 8 Uhr geschlossen. Dringende Notfälle werden dennoch angenommen. Auch an der Rosenhöhe gilt: Patientinnen und Patienten die am Montag ins Klinikum Bielefeld einbestellt sind können trotzdem zur Behandlung kommen. Der Krankenhausbetrieb läuft weiter.

Zurück