Neuer Kaufmännischer Direktor am Klinikum Bielefeld

Bernd Henkemeier wird zum 1. Januar 2021 Kaufmännischer Direktor des Klinikums Bielefeld. Er folgt auf Maik Büscher, der diese Position seit 2019 inne hatte. Herr Büscher verlässt das Klinikum Bielefeld zum 30. November 2020, um neue Aufgaben nahe seines Wohnortes zu übernehmen. Der 42-jährige Bernd Henkemeier ist derzeit Geschäftsführer des Agaplesion Ev. Krankenhaus Holzminden.

„Wir freuen uns, dass Bernd Henkemeier an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt und uns innerhalb der Betriebsleitung in neuer Funktion unterstützt. An dieser Stelle möchte ich mich bei Maik Büscher für die hervorragende Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit bedanken und wünsche ihm alles Gute für seine neue Azfgabe!“, sagt Michael Ackermann, Geschäftsführer der Klinikum Bielefeld gem. GmbH. Bernd Henkemeier war bis zum 31. Juli 2019 Syndikus beim Klinikum Bielefeld. Er wird als stellvertretender Geschäftsführer Prokura erhalten und Mitglied der Betriebsleitung des Klinikums, die dann aus dem Geschäftsführer des Klinikums Michael Ackermann, dem Ärztlichen Direktor Dr. med. Wolfgang Schmidt-Barzynski und der Direktorin für Pflege- und klinisches Prozessmanagement Christiane Höbig besteht.

Der gebürtige Ostwestfale Henkemeier studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Bayreuth und Würzburg; neben einer wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzausbildung hat er zudem ein Masterstudium im Bereich des Medizinrechts erfolgreich absolviert.  Von Oktober 2008 bis Juli 2019 war er bereits am Klinikum Bielefeld tätig.

Zurück