Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Oberarzt der Klinik für Orthopädie erhält Zertifikat

Dr. med. Jerome Abraha
Dr. med. Jerome Abraha hat das Zertifikat nach dem Curriculum der Vereinigung für Schulter und Ellenbogenchirurgie (DVSE) im Fachbereich Schulter- und Ellenbogenchirurgie erhalten, nachdem er die Fortbildung erfolgreich absolviert hat. Die DVSE ist die nationale Fachgesellschaft für Schulter und Ellenbogenchirurgie und Fachsektion der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (DGOOC) als auch der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU).
 
Dr. Abraha ist derzeit der einzige nach den Maßstäben der DVSE zertifizierte Schulter- und Ellenbogenchirurg in Bielefeld.
 
Dr. Abraha ist Oberarzt in der Klinik für Orthopädie am Klinikum Bielefeld Mitte und ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Die Mediziner der Klinik für Orthopädie operieren an den drei Standorten des Klinikums Bielefeld in Bielefeld Mitte, Bielefeld Rosenhöhe und Halle/Westfalen.Chefarzt ist Prof. Dr. med. Ludger Bernd.
 
Die Orthopädische Klinik setzt bewährte Behandlungskonzepte ein, die stets durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse verbessert werden. Fast das gesamte Spektrum der operativen und konservativen Orthopädie wird angeboten. Seit neuestem der OP Roboterarm MAKO.

Zurück