Pizza von Dr. Oetker für MitarbeiterInnen des Klinikums Bielefeld

Heute blieb am Klinikum Mitte zumindest für die Mitarbeiter*innen die Krankenhausküche kalt. Tüchtig aufgeheizt wurde der Pizzaofen, der (leihweise) zur sehr großzügigen Pizza Spende von Dr. Oetker gehörte. Als Anerkennung für die Arbeit des Krankenhauspersonals in der großen Krise hat sich der Bielefelder Weltkonzern vorgenommen die Mitarbeiter*innen des Klinikums zur Pizza und zum Nachtisch Kraftfutter Schoko einzuladen. „Daher möchte sich Dr. Oetker gerne bei Ihnen, den Helden des Alltags, bedanken, indem wir Ihnen einen besonderen Genußmoment bereiten.“, teilte uns das Unternehmen bei der ersten Kontaktaufnahme mit! Wir sagen: DANKESCHÖN! „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung der Arbeit unserer Mitarbeiter*innen durch Dr. Oetker!“ kommentierte Klinikum Bielefeld Geschäftsführer Michael Ackermann die Spende.

 

Auf dem Photo v.l.n.r.: Klaus Gollan (Chefkoch Klinikum Bielefeld), Michael Ackermann (Geschäftsführer Klinikum Bielefeld), Walentina Tsanev, Mitarbeitergastronomie Dr. Oetker

Zurück