Studierendenhaus entsteht am Klinikum Bielefeld

Die Entwicklung des Klinikums Bielefeld zum Universitätsklinikum OWL als Standort „Campus Klinikum Bielefeld“ wird sichtbar. Im Oktober 2021 nehmen die ersten Studierenden der Humanmedizin ihr Studium am  UK OWL und dem Campus Klinikum Bielefeld auf.

Mit Direktorin Priv. Doz. Dr. med. Dorothea Stahl, MBA wird das Aufgabenspektrum der Universitätsmedizin nun innerhalb der Betriebsleitung des Klinikums abgebildet. Sie wird im Direktorat für Universitäre Medizin für das Klinikum Bielefeld die wissenschaftliche und strukturelle Etablierung von Forschung und Lehre zusammen mit unseren klinischen Akteur*innen entwickeln.

An den Standorten Bielefeld - Rosenhöhe und Bielefeld - Mitte wird mit 10 Mio. Euro in die räumlich-technische Infrastruktur investiert, um auch den Student*innen hervorragende Bedingungen im Lern- und Arbeitsumfeld zu bieten. Am Standort Rosenhöhe wird ein Anbau errichtet, welcher Forschungs- und Untersuchungslabore, Umkleiden, Lernbereiche, einen Hörsaal und einen Sozialraum für die Studierenden enthält.

Am Standort Mitte wird dafür ein Studierendenhaus mit insgesamt ca. 2000 qm Fläche errichtet. Dieses Gebäude beinhaltet Hörsäle, Lern- und Seminarräume, Simulations- und Trainingseinheiten, Forschungslabore und AU Arbeitsplätze für die Studierenden mit PC-Zugang und Aufenthaltsbereichen inklusive Cafeteria.

Weitere Seminar- und Kleingruppenräume werden innerhalb der bestehenden Infrastruktur für die Studierenden hergerichtet und bereits ab dem kommenden Wintersemester für die Präsenzlehre am Campus Klinikum Bielefeld genutzt.

Zurück