Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Welt-Psoriasistag 2017

Am Montag, den 23. Oktober 2017, findet von 18:00Uhr bis 20:30 Uhr die Veranstaltung zum Welt-Psoriasistag 2017 statt. Psoriasis ist eine Krankheit die im Volksmund für Schuppenflechte steht. Veranstaltungsort am Welt-Psoriasistag 2017 ist die Capella Hospitalis am Klinikum Bielefeld Mitte.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Prof. Dr. med. Isaak Effendy, Dr. med. Katharina Kreutzer (beide Klinikum Rosenhöhe Hautklinik), Prof. Dr. med. Rudolf Stadler und Dr. med. Christina Kellner nähere Informationen über die Krankheit Psoriasis unterbreiten sowie die neuesten therapeutischen Möglichkeiten erläutern.

Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine Hautkrankheit, die auch Gelenke und Organe betreffen kann. Sie ist eine genetisch bedingte chronische Entzündungskrankheit. In der Regel sind die Symptome unübersehbar und führen zu einer enormen psychischen Belastung. Erfreulicherweise lässt sich die Krankheit jedoch gut behandeln.

Zurück