Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Liebe Patientin, lieber Patient,

das Team der Ebene 0 heißt Sie herzlich willkommen!

Wir behandeln in unserer Klinik internistische und rheumatologische Patienten.
Damit Ihr Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich wird, erhalten Sie vorab einen Überblick über einige wichtige Informationen.


Das Team
Unser Team besteht aus Ärzten, examinierten Pflegekräften, Krankenpflegeschülern, Praktikanten und einer Stationshilfe. Wir alle stehen Ihnen gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Chefarzt der Klinik:
Prof. Dr. med. Martin Rudwaleit

Oberärzte der Ebene 0:
OA Dr. med. Bernhard Gockel
OÄ Dr. med. Katharina Selbach
OÄ Brigitte Stolle
OÄ Lucia Westmeyer

Pflegerische Leitung der Ebene 0:
Kerstin Möschter

Tagesablauf auf der Station

Unser morgendlicher Rundgang beginnt um 06.30 Uhr. Benötigen Sie Unterstützung beim Aufstehen oder bei der Körperpflege, sind wir gerne für Sie da.

Ab 7.30 Uhr beginnen die angeordneten medizinischen Maßnahmen, wie Medikamentenausgabe, Blutzucker-bestimmung, Blutentnahmen und Injektionen.

Nach dem Frühstück erfolgen weitere diagnostische und therapeutische Maßnahmen. So messen wir z. B. Ihre Vitalwerte. Auch begleiten wir Sie zu Ihren Untersuchungen in die Ambulanzen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen die Zeiten von Untersuchungen und Visiten nicht immer genau mitteilen können, da wir als Abteilung auch Notfallpatienten behandeln.

Im Flurbereich/ Tagesraum steht Ihnen zu jeder Zeit ein Getränkewagen zur Verfügung, von dem Sie Kaffee, Tee oder Mineralwasser entnehmen können.
Patientinnen und Patienten, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst am Kaffeewagen bedienen können, werden ab 14.00 Uhr bei einem Rundgang durch das Pflegepersonal versorgt.

Der abendliche Rundgang beginnt gegen 19.00 Uhr. Hierbei messen wir nochmals verordnete Vitalparameter.

Wenn Sie im Tagesverlauf die Station für einen Spaziergang auf dem Klinikgelände verlassen möchten, melden Sie sich bitte bei uns ab.

Untersuchungs- und Behandlungszeiten

Funktionsdiagnostik:
von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Endoskopie:
von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Röntgen:
von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Physiotherapie:
von 07.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Informationen für Patienten mit rheumatologischer multimodaler Komplextherapie

Neben dem allgemeinen Tagesablauf wird für Sie ein individueller Therapieplan erstellt, der sich aus Ergo- und Physiotherapie, Ernährungsberatung und psychologischen Angeboten zusammensetzt.

Bitte beachten Sie, dass Sie diese Termine einhalten, auch bei Überschneidung mit der ärztlichen Visite.

Weitere Angebote im Haus

Cafeteria mit Kiosk:
Eingangshalle, Öffnungszeiten: täglich 13.00 – 17.00 Uhr
Außerhalb der Öffnungszeiten können Besucher/ Patienten zwischen 7.00 und 9.00 Uhr die Personalkantine im Untergeschoss besuchen. Dort erhalten
Sie auch Zeitungen.

Sozialdienst:
Bitte fragen Sie das Personal nach dem für Siezuständigen Mitarbeiter.

Seelsorge:
evangelisch: Tel.: 05 21. 9 43 - 77 75
katholisch: Tel.: 05 21. 5 81 - 11 78

Zentrales Beschwerdemanagement:
Tel.: 05 21. 5 81 - 25 86

Patientenfürsprecherin:
Tel.: 05 21. 9 43 - 77 88

Patienten-Informations-Zentrum (PIZ) / Selbsthilfe-Beauftragte:
Tel.: 05 21. 5 81 - 22 77

„Grüne Damen“:
Tel.: 05 21. 5 81 - 22 12 (Anrufbeantworter)

Patienten-Bücherei:
Tel.: 05 21. 9 43 - 77 28

Hausinterne Telefonate sind kostenlos, Sie müssen kein Telefon dafür angemeldet haben. Bei internen Telefonaten wird die 581 bzw die 943 nicht vorweg gewählt.

Ihre Entlassung

Wir freuen uns mit Ihnen, wenn Sie wieder genesen sind und nach Hause zurückkehren können. Sollten Sie nach Ihrer Entlassung noch Hilfe zu Hause oder ggf. Hilfsmittel benötigen, bitten wir Sie, uns möglichst schon zu Beginn Ihres Aufenthaltes anzusprechen. So können wir diese zusammen mit unserem Sozialdienst für Sie organisieren.

Um den neuen Patienten lange Wartezeiten zu ersparen, bitten wir Sie, mit der zuständigen Pflegekraft den Zeitpunkt Ihrer Abreise abzusprechen und das Zimmer bis ca. 10.00 Uhr zu räumen. Anschließend erhalten Sie den Arztbrief und angeforderte Bescheinigungen.

Wir bitten Sie auch unsere Klinik und den stationären Aufenthalt anonym mit Hilfe des Fragebogens zu bewerten.

Nachdem Sie die Station verlassen haben, denken Sie bitte als gesetzlich Krankenversicherter daran, Ihren Eigenanteil für den Krankenhausaufenthalt zu entrichten. Dies können Sie im Aufnahmebüro in der Eingangshalle erledigen.


Wir wünschen Ihnen alles Gute!
Ihr Stationsteam