Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Patientenbesuche bis auf Weiteres ab sofort nicht mehr möglich

Das Klinikum Bielefeld mit seinen drei Standorten Klinikum Bielefeld Mitte, Klinikum Bielefeld Rosenhöhe und Klinikum Halle/Westfalen weist darauf hin, dass ab sofort -um den bestmöglichen Schutz der Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Covid-19 zu gewährleisten– Patientenbesuche derzeit nicht mehr möglich sind. Ausnahmen gelten nur bei Menschen in lebensbedrohlichen Situationen! Diese Regelung gilt ab sofort! Mit dieser Maßnahme will das Klinikum Bielefeld dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Corona Virus so gering wie möglich zu halten. Wir appellieren an die Öffentlichkeit uns dabei zu unterstützen!

Ausfüllbare Besuchsgenehmigung für Ausnahmefälle.

Gemeinsame Presseerklärung:

Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL)
Stadt Bielefeld
Evangelisches Klinikum Bethel (EvKB)
Klinikum Bielefeld

In Bielefeld werden ab Donnerstag, den 12. März 2020, zwei zentrale Diagnostikzentren zur Abklärung von COVID-19 eingerichtet. Sie befinden sich in der ehemaligen Notfallambulanz am Klinikum Bielefeld in Mitte und in den Zelten am Haus Gilead I des EvKB in Bethel. Die Zentren werden von den Ärztinnen und Ärzten der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL) betrieben und sind an Werktagen sowie am Wochenende stundenweise vormittags und nachmittags geöffnet.
Wichtig: Um die Patientinnen und Patienten vor einer möglichen Ansteckung zu schützen, findet eine Untersuchung nur nach einem telefonischen Beratungsgespräch und der Abklärung einer klaren Indikation statt. Dafür stehen das Bürgertelefon der Stadt Bielefeld (Rufnummer 05 21. 51 - 20 00, 8 bis 16 Uhr/Mo bis Fr) und das Servicetelefon der KV (Rufnummer 116 117) zur Verfügung.

Wegweiser zum Corona-Diagnostikzentrum

Hotlines zum Corona-Virus

Hotline der Stadt Bielefeld zum Corona-Virus:
05 21. 51 - 2000 (Mo. bis Fr., 8.00 bis 16.00 Uhr)
Außerhalb der Service-Zeiten steht die Servicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Telefonnummer 116 117 zur Verfügung.

Gesundheitsamt Bielefeld
Telefon: 05 21. 51 - 60 08

Gesundheitsamt Gütersloh:
Telefon: 0 52 41. 85 - 0

Hotline zum Corona-Virus Land NRW:
Telefon: 02 11. 8 55 47 74

So verhalten Sie sich im Verdachtsfall richtig

Bitte klicken Sie auf das nachfolgende Schaubild und überprüfen Sie, ob die Symptome auf Sie zutreffen oder laden Sie es hier als PDF-Datei herunter.