Anonyme Alkoholiker

Das Klinikum Bielefeld kooperiert mit der Selbsthilfegruppe Anonyme Alkoholiker. Die Treffen der Gruppe finden regelmäßig im Klinikum statt. Jeder Interessierte kann ohne Anmeldung an jedem Donnerstag um 19.00 Uhr im Seminarraum 3 des Klinikums Bielefeld Mitte an einem Treffen teilnehmen.

„Elf Jahre meines Lebens habe ich im Rausch verbracht. Dass es heute nicht mehr so ist, verdanke ich allein der Tatsache, dass es die Anonymen Alkoholiker gibt. Dabei deutete nichts darauf hin, dass ich einmal Alkoholiker werden würde. Ich hatte ein gutes Elternhaus, erlernte den Maurerberuf und wurde mit 18 Jahren zum Grenzdienst eingezogen. Damals kam ich zum ersten Mal mit dem Alkohol in Berührung. Es wurde täglich aus Langeweile getrunken. Dazu kam, dass wir eine Kapelle gründeten. Das bedeutete für mich, dass ich noch mehr Zeit und Gelegenheit hatte, Alkohol zu trinken. Damals konnte ich aber trotz vielen Trinkens nicht bemerken, dass der Alkohol eine negative Wirkung auf mich hatte.“ [mehr…]
Bericht eines Alkoholikers, Quelle: Anonyme Alkoholiker im deutschsprachigen Raum

Die Selbsthilfegruppe Anonyme Alkoholiker ist eine international tätige Organisation, die 1935 in den USA gegründet wurde. Mittlerweile bestehen in 150 Ländern ca. 90.000 Gruppen der Anonymen Alkoholiker mit über 1,8 Millionen Mitgliedern.

Das Ziel der Gruppe besteht darin, Menschen zu helfen, nüchtern zu werden und zu bleiben, wenn sie erkannt haben, dass der Alkohol ein Problem in ihrem Leben darstellt. Die Gruppenmitglieder bieten einander die Aussprache, die Gemeinsamkeit der Erfahrungen und die ständige Hilfsbereitschaft zu jeder Tages- und Nachtzeit. Die Anonymen Alkoholiker haben ein 12-Schritte-Programm und zwölf Traditionen entwickelt, mit deren Hilfe die Gruppenmitglieder lernen können, nüchtern zu werden.

Gruppentreffen der Anonymen Alkoholiker:
jeden Donnerstag ab 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Klinikum Bielefeld Mitte, Seminarraum 3, Teutoburger Str. 50, 33604 Bielefeld

WICHTIG:
Ob im Klinikum Bielefeld Treffen von Selbsthilfegruppen möglich sind, ist immer vom aktuellen Verlauf der Corona-Pandemie abhängig. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Gruppenleitung, ob das nächste Treffen stattfinden kann - die Teilnahme an Gruppentreffen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!
Auch wenn Sie sich mit einer oder einem Betroffenen über Ihre Erkrankung austauschen möchten, stehen Ihnen die Gruppenleitungen der jeweiligen Selbsthilfegruppe gerne zur Verfügung. Sie erreichen sie unter den in der rechten Kontaktspalte angegebenen Telefonnummern und Mailadressen.

Weitere Informationen zu den Anonymen Alkoholiker sind auf deren Internetseite erhältlich, die von dem gemeinsamen Dienstbüro der Anonymen Alkoholiker im deutschsprachigen Raum herausgegeben wird. Telefonische Kontaktdaten der Bielefelder Gruppe sind über die einheitliche Telefonnummer der Anonymen Alkoholiker in Bielefeld erhältlich.