Mit dem Herzen dabei - Nähgruppe

Unsere Gruppe „Mit dem Herzen dabei“ näht für an Krebs erkrankte Frauen und Kinder. Seit 2015 trifft sich unsere Nähgruppe jeden 2. Dienstag im Monat in der Cappella Hospitalis am Klinikum Bielefeld Mitte.

Wir sind 10 Frauen im Alter von 26 bis 79 Jahre. Wir nähen Sorgenfresser, um Tränen zu trocknen und Kuschelkissen, um besser zu liegen, große Herzkissen, um Schmerzen nach einer Brust-OP zu lindern, kleine Herzkissen zum festhalten z.B. bei einer Stanzbiopsie der Brust.

Wir spenden alles was wir nähen, u.a. an die onkologische Schwerpunktpraxis in Bielefeld, das Brustzentrum im Klinikum Bielefeld Mitte, an die Kinderkrebsstation und an das Kinder-und Jugendhospiz.

Sobald unsere Sorgenfresser oder Herzkissen benötigt werden, sind wir unterwegs, um sie schnellstmöglich den an Krebs erkrankten Patientinnen und Patienten zukommen zu lassen. Wir haben immer einen Vorrat, damit keine Patientin und kein Patient ohne nach Hause gehen muss.

Über die Jahre konnten wir bis heute mehr als 1200 Patientinnen und Patienten, egal ob klein oder groß, eine Freunde in dieser schweren Zeit machen.

WICHTIG:
Ob im Klinikum Bielefeld Treffen von Selbsthilfegruppen möglich sind, ist immer vom aktuellen Verlauf der Corona-Pandemie abhängig. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Gruppenleitung, ob das nächste Treffen stattfinden kann - die Teilnahme an Gruppentreffen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!
Auch wenn Sie sich mit einer oder einem Betroffenen über Ihre Erkrankung austauschen möchten, stehen Ihnen die Gruppenleitungen der jeweiligen Selbsthilfegruppe gerne zur Verfügung. Sie erreichen sie unter den in der rechten Kontaktspalte angegebenen Telefonnummern und Mailadressen.