Tumorkonferenz

Unsere interdisziplinäre Tumorkonferenz (Onkologischer Arbeitskreis) findet wöchentlich dienstags um 15.30 Uhr im Klinikum Bielefeld - Mitte statt. In der Regel sind die Chef- und Oberärzt*innen sowie die Operateur*innen aus den Fachabteilungen Gynäkologie und Frauenheilkunde, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie, Pathologie sowie Strahlentherapie neben weiteren Fachvertreter*innen anwesend und entscheiden gemeinsam über das individuelle weitere Vorgehen bei Ihrer Krebserkrankung.

Durch die interdisziplinäre Konferenz wird sichergestellt, dass die Behandlung der Krebserkrankung für jede Patient*in individuell nach dem jeweiligen Stadium und nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen erfolgt. Hierbei werden insbesondere auch der Allgemein- und Ernährungszustand sowie das biologische Alter der Patient*innen bei der Therapieentscheidung berücksichtigt.

Gerne kann auch Ihr/e betreuende/r Haus- oder Fachärzt*in nach Voranmeldung und mit den erforderlichen krankheitsspezifischen Unterlagen Ihren Fall zur Beratung vorstellen.

Information für niedergelassene Ärzt*innen

Niedergelassene Ärzt*innen können jederzeit nach Voranmeldung an der interdisziplinären Tumorkonferenz teilnehmen, als auch Patient*innen mit spezifischer Fragestellung in unserer Tumorkonferenz vorstellen.

Wir möchten Sie bitten, vorab mit dem Leiter der Tumorkonferenz, Priv.-Doz. Dr. med. Martin Görner, in Kontakt zu treten:
Sekretariat der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin
Telefon: 05 21. 5 81 - 36 01