Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Bezirksverein der Kehlkopflosen Bielefeld e.V.

Das Klinikum Bielefeld und insbesondere die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie kooperiert mit der Selbsthilfegruppe Bezirksverein der Kehlkopflosen Bielefeld e. V. Die Treffen der Gruppe finden monatlich in Bielefeld statt. Jedes Mitglied kann daran teilnehmen. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen. Die genauen Daten der Treffen können auf der Internetseite der Selbsthilfegruppe (www.kehlkopflose-bielefeld.de) unter „Mitgliedertreffen“ eingesehen werden.

Der Bezirksverein der Kehlkopflosen Bielefeld e. V ist eine Selbsthilfegruppe, welche Menschen vereinigt, die kehlkopflos sind oder am Kehlkopf operiert wurden. Das Betreuungsgebiet umfasst die Stadt und den Kreis Bielefeld und die angrenzenden Städte und Gemeinden der Kreise Lippe, Herford und Gütersloh.

Die Vereinsmitglieder wollen helfen - aus eigener Erfahrung!

Krankheit und Operation bedeutet für Betroffene ein echtes Schicksal. Sie werden herausgerissen aus einem bis dahin geregelten Lebensalltag. Mit der Selbsthilfegruppe möchten die Vereinsmitglieder das Schicksal der Betroffenen erleichtern, indem sie Betroffene vor und nach der Operation begleiten.

Weitere Informationen zum Bezirksverein der Kehlkopflosen Bielefeld e. V. sind auf deren Internetauftritt unter www.kehlkopflose-bielefeld.de oder bei Herbert Heistermann erhältlich.