Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Philosophie

Für die Gesundheit, aus Leidenschaft

Der Respekt vor der körperlichen Integrität der Frau und deren persönlichem Wunsch nach umfassender körperlicher und seelischer Gesundheit hat den höchsten Stellenwert bei allen therapeutischen Maßnahmen in der gynäkologischen Klinik im Zentrum für Frauenheilkunde. Krankhaftes zu entfernen und Gesundes zu erhalten oder wiederherzustellen ist daher eines der wesentlichen Prinzipien in der operativen Behandlung.

Im täglichen Tun kommt dieser Respekt darin zum Ausdruck, dass über 90% der Operationen an den inneren Organen ohne Bauchschnitt, durch schonende Techniken durchführt und Organe wie Gebärmutter und Eierstöcke nach Möglichkeit erhalten werden. Im Zentrum für Frauenheilkunde wurden Operationstechniken entwickelt, die Operationsschmerzen stark vermindern, Wunddrainagen oder Katheter überflüssig machen und meist am Tag der Operation eine normale Ernährung und eine gute Beweglichkeit ermöglichen. Allen Frauen, ob vor oder nach den Wechseljahren, werden diese Möglichkeiten, wenn es sich um gutartige Erkrankungen handelt, angeboten.

Aber auch oder gerade bei bösartigen Erkrankungen werden gemeinsam mit den Patientinnen und deren Vertrauten, unter Achtung des persönlichen Lebenswegs, die besten Wege zu der besten Therapie gesucht. Die behandelnden Ärztinnen und Ärzte, sowie die Pflegekräfte der gynäkologischen Klinik im Zentrum für Frauenheilkunde, maßen sich nicht an, den Patientinnen den Weg zur Gesundheit definieren zu wollen. Die Ärztinnen und Ärzte beraten Patientinnen, klären sie auf, betreuen, begleiten und unterstützen sie vorbehaltlos durch den Heilungsprozess hindurch und respektieren die individuellen Entscheidungen.

Dies gilt für jede Frau jeden Alters, die eine spezielle Therapie durchführen oder verweigern möchte. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind die Mitarbeiter des Zentrums für Frauenheilkunde hoch spezialisiert. Die Oberärzte bieten mit großem Engagement Spitzenleistungen in verschiedenen Disziplinen des Faches an. Regelmäßige Weiterbildungen und die Ausbildung Dritter sind ein wichtiger Aspekt der Arbeit im Zentrum für Frauenheilkunde. Weiterhin erfolgt die Forschung an neuen Operationsmethoden und an modernen Strategien zur Bekämpfung von Krebserkrankungen. Jeder Arzt kennt die eigenen Möglichkeiten und Grenzen. Im Team und mit den Pflegekräften sind diese weit gesteckt.