Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Herzlich willkommen in der Themenwelt „Altersmedizin“!

Dr. med. Wolfgang Schmidt-Barzynski

Wenn ich meine Studienzeit, in der ich in der Krankenpflege gearbeitet habe, hinzurechne, überblicke ich 40 Jahre Medizinentwicklung aus eigener Anschauung. Zu Beginn meines Studiums war ich Zuhörer eines Gesprächs in der Unfallchirurgischen Universitätsklinik, bei dem sich erfahrene Unfallchirurgen darüber unterhielten, wie „schwachsinnig“ es sei, über 70jährige geplant mit einem Gelenkersatz zu versorgen. Seitdem hat sich doch Einiges getan, wie Sie sicher aus eigener Erfahrung wissen.

Seither haben sich insbesondere die Einstellungen der Bevölkerung und die medizinischen Möglichkeiten entwickelt. Und: Das Alter wird immer junger. Im Laufe der 40 Jahre hat sich die Geriatrie, weniger als Fachrichtung zur Behandlung des kalendarisch alten Menschen, mehr der des mehrfacherkrankten und in seiner Selbstständigkeit bedrohten Menschen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit und der Fachwelt geschoben. Die Entwicklung hin zu einer adäquaten Versorgung geriatrischer Patienten ist noch lange nicht abgeschlossen.

In dieser Themenwelt zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, mit den alltäglichen Aspekten der Ernährung etwas für ein gesünderes Älterwerden zu tun. Wenn Sie die Zutaten dann noch zu Fuß mit 10.000 Schritten besorgen, müssen Sie gar nicht weiterlesen

Es sollte nicht verwundern, dass das Thema „Alter“ etwas mit Entwicklung zu tun hat. Die eingangs skizzierte Haltung ist heute natürlich weitgehend geändert, erkennbar an der Bereitschaft auf die Herausforderungen auch mit strukturellen Veränderungen zu reagieren.

Seit über 10 Jahren gibt es im Klinikum Bielefeld eine einzigartige Kooperation zwischen der Alterstraumatologie und der Geriatrischen Klinik. In dieser Themenwelt möchten wir Ihnen exemplarisch für andere das Berufsbild der Ergotherapeutin näherbringen.

Besonders freuen wir uns aber darüber, dass in Zeiten eines beklagten mangelnden Engagements für die Allgemeinheit, ein ehrenamtlicher Besuchsdienst ins Leben gerufen wurde. Wie das funktioniert erfahren Sie auch hier auf diesen Seiten.

Viel Vergnügen in der neuen Themenwelt!

Ihr
Dr. med. Wolfgang Schmidt-Barzynski
Chefarzt der Geriatrischen Klinik im Klinikum Bielefeld Rosenhöhe

10.000 Schritte

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Neuere Erkenntnisse zeigen, dass mit dem täglichen Gehen von 10.000 Schritten ein Typ 2- Diabetes, der sogenannter Alterszucker, vermieden und sogar bei bestehender Erkrankung wieder eine deutliche Besserung erreicht werden kann.

Mehr erfahren

Besuchsdienst

Die Geriatrische Klinik ist eine der sechs bundesweiten Pilotkliniken, in denen im Rahmen des Projekts „Weiterentwicklung des ehrenamtlichen Engagements in geriatrischen Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken“ ein ehrenamtlicher Besuchsdienst aufgebaut wird.

Mehr erfahren