Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Herzlich Willkommen im Institut für Pathologie!

Priv. Doz. Dr. med. Frank Brasch

Viele Patientinnen und Patienten, die sich in die Behandlung eines Arztes begeben, wissen nicht, dass oft erst durch die Mitwirkung einer Pathologin oder eines Pathologen ihre Beschwerden einem Krankheitsbild zugeordnet werden können.
Das Arbeitsgebiet des Arztes im Hintergrund umfasst drei Gebiete. Zunächst die mikroskopische Untersuchung des entnommen Gewebes. Hierzu gehört auch die Schnellschnittuntersuchung: Die innerhalb von Minuten erfolgende Beurteilung der während einer Operation entnommenen Gewebeprobe kann das Ausmaß der Operation bestimmen.
Der Pathologie obliegt weiterhin die mikroskopische Beurteilung der Zellen (zytologische Vorsorge- und Kontrolluntersuchung), deren Ziel es ist, Vorstufen bösartiger Erkrankungen herauszufinden und so genannte Risikopatienten einer engmaschigen Kontrolle durch Fachärztinnen und -ärzte zuzuführen. Dadurch können therapeutische Maßnahmen so rechtzeitig ergriffen werden, dass eine dauerhafte Heilung möglich ist.

Das dritte Teilgebiet betrifft die klinische Obduktion. Diese gewährleistet die Aufklärung der trotz ausgereifter Technologien noch immer ungeklärten Todesursachen von 15 bis 20 Prozent der Verstorbenen und hilft bei der Erforschung noch ungelöster oder neuer bedrohlicher Erkrankungen.

Priv. Doz. Dr. med. Frank Brasch
Chefarzt des Instituts

 

Foetengrab Bielefeld:
www.foetengrab-bielefeld.de