Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Selbsthilfegruppe Lungenkrebs

Das Klinikum Bielefeld und insbesondere die Klinik für Pneumologie und Beatmungsmedizin und die Klinik für Thoraxchirurgie kooperiert mit der Selbsthilfegruppe Lungenkrebs Bielefeld. Lungenkrebs, auch Lungenkarzinom oder Bronchialkarzinom genannt, ist eine der häufigsten Krebserkrankungen. Sie stellt in Deutschland die dritthäufigste Todesursache dar. Pro Jahr erkranken etwa 47.000 Menschen neu an einem Bronchialkarzinom (Quelle: RKI 2010).

„Wir wollen aufklären, informieren, vermitteln und stärken“ (Quelle: Selbsthilfe Lungenkrebs)

Der Austausch mit anderen Betroffenen ist eine sinnvolle Ergänzung, die den Umgang mit der Erkrankung erleichtern kann. Zu den Gruppentreffen sind alle Lungenkrebspatienten und deren Angehörige herzlich eingeladen. Auch Patienten und Angehörige aus anderen Krankenhäusern sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Gruppentreffen der Selbsthilfegruppe Lungenkrebs:
Die Selbsthilfegruppe Lungenkrebs trifft sich alle zwei Monate am dritten Mittwoch des Monats im Klinikum Bielefeld Mitte, Teutoburger Straße 50, 33604 Bielefeld.

Die Treffen finden jeweils von 18.00 - 20.00 Uhr im Konferenzraum in der 6. Etage statt.

Termine 2017:
18.01.
15.03.
17.05.
19.07.
20.09.
15.11.

Informationen zur Selbsthilfegruppe Lungenkrebs Bielefeld
Weitere Auskünfte zur Selbsthilfe Lungenkrebs Bielefeld sind über Peter Salich und im Internet erhältlich unter www.selbsthilfe-lungenkrebs.de
Informationen rund um das Thema Selbsthilfe
Bei allen Fragen rund um das Thema Selbsthilfe helfen Ihnen auch gerne die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld oder die Selbsthilfebeauftragte im Patienten-Informations-Zentrum (PIZ) im Klinikum Bielefeld Mitte weiter.