Diese Webseite benutzt Cookies um das Angebot zu verbessern. Mehr Informationen

Rekonstruktive Brustchirurgie

Besonderer Schwerpunkt ist die wiederherstellende Chirurgie der weiblichen Brust im Rahmen des Bielefelder Brustzentrums. Dazu gehören verschiedene Formen des Brustaufbaus nach Brustkrebsoperationen. Neben der Nutzung von körpereigenem Gewebe (DIEP- oder TRAM-Lappen, breiter Rückenmuskel) durch mikrochirurgische Techniken werden auch Alternativmöglichkeiten mit Fremdgewebe (Implantate, Expander) angeboten. Brustverkleinerungen werden bei großen Brüsten, starken Asymmetrien und angeborenen Fehlbildungen in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Es kommen sowohl klassische, als auch narbensparende Techniken zum Einsatz.