Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Sehschule

Der Augenklinik Bielefeld ist eine Sehschule angegliedert, die von einer speziell ausgebildeten Orthoptistin geleitet wird. Dort werden Menschen jeden Alters mit Augenmuskel-Erkrankungen untersucht und behandelt, also mit angeborenem oder erworbenem Schielen, wobei unsere besondere Aufmerksamkeit den Kindern gilt.

Es werden in der Sehschule Schieloperationen vorbereitet und begleitet, die zur Verbesserung der Augenstellung oder zur Beseitigung von Doppelbildern bzw. zum Erhalt beidäugiger Sehfunktionen (Stereo-Sehen) in unserer Augenklinik durchgeführt.

Weiterhin befassen wir uns mit der Behandlung von Sehschwäche (Amblyopie) unterschiedlicher Ursache (z.B. Schielen, unauskorrigierte Fehlsichtigkeit, der Anpassung vergrößernder Sehhilfen mit aktualisierten Geräten und Hilfsmitteln), Routinekontrollen zur Beurteilung von Augenzittern (Nystagmus) und Bestimmung der bestmöglichen Brillenkorrektur bei Kindern.

Außerdem wird in unserer orthoptischen Abteilung neuroophthalmologische Diagnostik zur Abklärung ophthalmologisch bedingter Kopfschmerzen und Behandlung von Patienten mit Doppelbildwahrnehmungen sowie Störung der zentralen Oculomotorik durchgeführt.