Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Mehr Informationen

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Herzlich willkommen in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie!

Die Klink für Allgemein- und Viszeralchirurgie ist eine spezialisierte Fachabteilung in der großen Klinikfamilie des Klinikums Bielefeld. Als Kerndisziplin eines akademischen Lehrkrankenhauses verbindet sie die persönliche Fürsorge für die Patientinnen und Patienten mit modernsten operativen Techniken vor gesichertem wissenschaftlichen Hintergrund. Das Ziel sämtlicher Bemühungen ist dabei der zufriedene und qualitativ sehr gut behandelte Patient. Alle Maßnahmen sind dieser Maxime unterstellt.

Die Klinik bietet das gesamte Spektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie an. Darunter werden in der Allgemeinchirurgie die Behandlung der Schilddrüse (Zentrumsfunktion), der Gallenblase, der Leistenbrüche, der Appendix (Wurmfortsatz) und von Enddarmleiden verstanden. In der Viszeralchirurgie (Chirurgie innerer Organe) werden sämtliche Erkrankungen des oberen Verdauungstraktes (Speiseröhre, Zwerchfellbrüche, Magenkrebs etc.) und des unteren Verdauungstraktes (Divertikelkrankheit, Dickdarmkrebs etc.) sowie Erkrankungen des Leber-, Gallengangs- und Bauchspeicheldrüsensystems behandelt.

Schwerpunkte der Klinik sind die große onkologische Chirurgie (Krebserkrankungen und Metastasen) und die Chirurgie der hormonbildenden Drüsen (endokrine Chirurgie). Durch die Einbindung der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie in das Netzwerk Onkologie erfolgt im Dialog mit anderen Fachabteilungen die individuelle Erstellung von Behandlungsplänen und modernsten Kombinationsverfahren zwischen operativer und nicht operativer Behandlung. Ein Cancer-Center (Krebszentrum) ist in Vorbereitung. Wann immer möglich, werden selbst große operative Eingriffe in Schlüssellochtechnik angegangen, mit den Vorteilen der minimalen Narben und der weitgehenden Schmerzfreiheit. Die Klinik ist Teil des Schilddrüsenzentrums Bielefeld und ist mit mehr als 600 Schilddrüsenoperationen pro Jahr eine der führenden Kliniken Deutschlands.

Auf den folgenden Internetseiten kann man die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie bequem vom Bildschirm aus kennenlernen, Informationen über spezielle Anliegen erhalten und vielleicht schon etwas über eine anstehende Behandlung erfahren. Für Rückfragen steht das Team gerne zur Verfügung.

Zertifiziertes Schilddrüsenzentrum

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie ist das erste zertifizierte „Referenzzentrum für Schilddrüsen-und Nebenschilddrüsenchirurgie“ in Deutschland.

Die Zertifizierung hat die chirurgische Fachgesellschaft „Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie“(DGAV) vorgenommen.