Onkologie (Medikamentöse Therapie)

Zur Verhinderung und zur Behandlung von Tumorabsiedlungen (Metastasen, z.B. in Lymphknoten, Lunge oder Leber) ist in bestimmten Fällen eine Behandlung mit Medikamenten (Chemotherapie) zu empfehlen. Diese kann in den allermeisten Fällen als ambulante Therapie (Zusammenarbeit mit der Onkologischen Schwerpunktpraxis am Klinikum Bielefeld Mitte) durchgeführt werden, sodass die Patient*innen in ihrem vertrauten Umfeld verbleiben können. Auch modernste medikamentöse Therapien (z.B. sog. „Small molecules“ und Antikörpertherapien) sind für alle onkologischen Patient*innen des Klinikums Bielefeld verfügbar.

Ansprechpartner:
Klinikum Bielefeld Mitte
Priv.-Doz. Dr. med. Martin Görner
Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

Teutoburger Str. 50
33604 Bielefeld

Telefon: 05 21. 5 81 - 36 01